• Spiranim
  • Spiranim

Nutztiere

 

Zu den Nutztieren zählen Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Geflügel, Fische, teilweise Pferdeartige und Neuweltkameliden.

Typische Krankheitsbilder von Nutztieren sind chronische Entzündungen, Verdauungsprobleme, Probleme im Urogenitaltrakt und den Klauen bzw. Hufen. Oft handelt es sich dabei um sogenannte Faktorenkrankheiten, dass heisst mehrere Wegbereiter wie zum Beispiel Stress, Futterumstellungen, Stallklima, Haltung, Stalleinrichtungen, Parasiten etc. führen zur letztendlich für uns sichtbaren Krankheit. 

Nutztiere sind oft körperlich überversorgt und seelisch vernachlässigt. Anstatt ihnen mit Respekt und Zuwendung entgegenzukommen, vernachlässigen wir ihre seelischen Bedürfnisse. Das kann ein wesentlicher Faktor für eine Erkrankung sein! Es geht dann nicht alleine darum, das kranke Tier zu behandeln, sondern in erster Linie die Ursachen abzustellen bzw. das System zu ändern. Eine solche ganzheitliche Herangehensweise ist unerlässlich aber auch nachhaltig. Die Wirschaftlichkeit steigt mit dem Tierwohl.

Tel. Nr. +41 79 894 21 22
Petra Candrian

E-Mail

made by screenteam