• Spiranim
  • Spiranim

Hunde (Canis)

 

Naturheilkundliche Therapien werden bei akuten und chronischen Krankheiten eingesetzt. Zudem können sie hilfreich vor oder nach Tierarzbesuchen sein. Auch in Sachen Verhaltensauffälligkeiten oder in seelische Belangen sind Therapien dieser Art geeignet. Austherapierten Tieren kann oft die Lebensqualität verbessert werden. Insgesamt wirken sie gesundheitsfördernd und/oder erhaltend.

Ich begleite und berate Sie auch auf dem Spaziergang -  das ersetzt nicht die Hundeschule oder den Sachkundenachweis, aber hilft im täglichen Umgang mit Ihrem Liebling.

Wenn Sie erst vorhaben sich einen Hund anzuschaffen, dann kann ich aufgrund Ihrer Bedürfnisse und den rassespezifischen Eigenschaften Vorschläge machen, welches Tier sich eignen würde.

Sie möchten beim Abschied von Ihrem Liebling nicht alleine sein - ich biete auch Sterbebegleitung an.

Wenn Sie und/oder Ihre(n) Hund(e) solche Themen belasten, scheuen Sie sich nicht, um Rat zu fragen. Hier liegen die Stärken des Tierheilpraktikers. Die Wunderpille gibt es nicht, die Wunderveränderung schon. Es gibt erfolgreiche komplementärmedizinische Möglichkeiten zur Stützung bei Krankheiten oder verhaltensbedingten Prozessen. Erfolge sind dann Anhaltend, wenn Ursachen, Umstände oder auslösende Faktoren mit berücksichtigt werden. Wichtige Voraussetzungen an den Tierhalter sind deswegen eine ehrliche Mitarbeit, Bereitschaft zu Veränderungen, die Einhaltung der Therapieempfehlung, das Vertrauen in den Therapeuten, Geduld und nicht zuletzt die Liebe zu Ihrem Tier.

-In diesem Sinne immer für das Tier-

Tel. Nr. +41 79 894 21 22
Petra Candrian

E-Mail

made by screenteam